Goethes Abschied, oder: Weimar schwärmt für einen Pudel

„Kein Hund darf mit auf das Theater gebracht werden.“
(§ 14, Erneuerte Anordnungen für das Weimarische Theater, 1812)

Goethe sah den Hund und weinte.
Das ist nicht mehr zu ertragen.
Kein Gedanke. Keine Fragen. –
Ich weiß jetzt, was er meinte.